Danijela

Danijela Dobrilovic, BEd

Der orthodoxe Religionsunterricht an der Volksschule stellt sich die Aufgabe der religiösen und sittlichen Bildung und Erziehung der SchülerInnen. Der Religionsunterricht hat eine große Bedeutung für die Gesellschaft, da die SchülerInnen durch ihn dazu befähigt werden, Menschen die anderen Kulturen oder Religionen angehören, angstfrei und tolerant zu begegnen. Ich als Religionslehrerin versuche die Lehrplananforderungen kindgemäß und möglichst spannend und interessant zu vermitteln. Dabei gehe ich immer wieder auf aktuelle Fragen und Probleme, welche Kinder der heutigen Zeit immer öfter haben, ein.